Zu Inhalt springen

Explore Alliance Presents: Woher wissen Sie? - Episode #18: 'Mapping Constellations' '

SKU
Barcode
Original Preis $ 0.00 - Original Preis $ 0.00
Original Preis
$ 0.00
$ 0.00 - $ 0.00
Derzeitiger Preis $ 0.00

Menschen haben seit der Antike versucht, die Sterne am Himmel zu kartieren.Der früheste westliche Katalog von Stars wurde von dem griechischen Astronom Hipparchus um 129 v. Chr. Erstellt, der sich auf frühere Arbeiten auf die Babylonier zurückbrachte. Aus China ist ein frühes BeispielDas Dunhuang -Chart, das jetzt in der British Library in London aufbewahrt wird, ist ein kompletter Star Atlas aus dem 3. und 4. Jahrhundert v. Chr. Von Chinesische Astronomen Shi Shen, Gan de und Wu Xian.

Versuche, die Sterne mit immer mehr Genauigkeit abzubilden, haben der Menschheit einen größeren Sinn für unseren Platz im Universum gegeben. Mit ihnen navigieren wir nicht nur in unseren Teleskopen über den Himmel, sondern auch in unserem Raumschiff.

In dieser Präsentation von "Woher weißt du das?", Dr. Barth zeigt, wie Sie Ihre eigenen Star-Karten erstellen, damit auch Sie an dieser uralten Tradition teilnehmen können.

 

 

Kundenbewertungen

Noch keine Bewertungen Eine Rezension schreiben